Workshop: Kreativität & Problemlösungen

Wer bereits im Bereich “Sachbücher” gestöbert hat, wird bemerkt haben, dass von mir mittlerweile schon eine ganze Reihe von Büchern zum Thema Intelligenztraining, Kreativitätstraining etc. erschienen sind (die übersetzten Ausgaben für Holland, Ungarn, Tschechien, Lettland und Litauen mal nicht eingerechnet… :-)

Im Zuge dessen habe ich vor einiger Zeit auch ein Angebot für individuell gestaltete Kreativitäts- und Problemlösungsseminare zusammengestellt.

Konkret sieht das so aus:

Seminare/Workshops/Vorträge*
für Firmen, Institutionen, interessierte Gruppen…

Je nach Länge der Veranstaltung und Anzahl der Teilnehmer erläutere ich die wichtigsten und bewährtesten Techniken zu Steigerung der Kreativität und zur Lösung von Problemen (das Original-Brainstorming, Mindmapping, Methode 6-5-3, die Osborn-Methode, Kettenworttechnik… sowie eine Reihe von eigenen Übungen und Methoden).

Eine Kombination mit Entspannungstechniken, Atemübungen, geführten Meditationen etc. ist ebenfalls möglich.

Die Methoden werden in Vorträgen unterrichtet, besser aber noch bei Workshops in Kleingruppen erklärt und gleich – spielerisch! – umgesetzt.

Ziel dieser, an sich meist für Manager erdachten, aber breit einsetzbaren Methoden ist es, neue Ideen zu generieren, (Denk-)Blockaden abzubauen, wieder Spaß am Tun zu finden oder ganz konkrete Probleme zu lösen.

Bei allen meinen Seminaren – die nie von der Stange, sondern immer individuell zusammengestellt sind! – achte ich aber vor allem auch auf Spaß, Lockerheit und Humor, dh. egal wie erfolgreich man später das Erlernte umsetzen kann – beim Lernen selber war’s auf jeden Fall lustig! ;-)

Diese Techniken kann man natürlich auch in Büchern, ja, sogar im Internet finden, aber in Workshops vermitteln sie sich natürlich leichter und können – großer Vorteil – auch gleich gemeinsam ausprobiert werden.

Individuelle Beratung ist auch möglich, Seminare in (Klein-)Gruppen bewähren sich aber meist besser.
(Genauere Informationen, Abläufe, Tarife etc. auf Anfrage)

Leave a Reply