Martha Pfahl am Marterpfahl

marthaDieses Buch beschäftigt sich mit Sprache: Es nimmt sie (allzu) wörtlich, dreht sie, wendet sie, kehrt ihr Innerstes nach außen – und ist dabei unverschämt komisch. Egal ob es sich um schlechte Wortwitze handelt, um reale Frisöre mit seltsamen Firmenschildern (”Hairgott”,”Schnittpunkt”) oder um sprechende Namen (Anna Gramm, Ida Stinkts, Serge Lampert): Es ist immer ein g’scheiter Blödsinn.

Gesammelt, gehortet und ergänzt werden die Kalauer durch einen der Macher von”Wickie, Slime und Paiper”.

Martha Pfahl am Marterpfahl
Die schlechtesten Witze und witzigsten Sprachspielereien

Leave a Reply